Allgemeine Geschäftsbedingungen

§1 Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen der weiberei und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt die weiberei nicht an, es sei denn, die weiberei hätte ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.

§2 Vertragsschluss

Ihre Bestellung gilt als Angebot zum Abschluss eines Vertrages nach Maßgabe dieser Bedingungen. Wir übernehmen keine Verpflichtung zur Annahme Ihrer Bestellung. Wenn wir Ihre Bestellung annehmen, werden wir Ihnen eine Auftragsbestätigung zukommen lassen. Diese erhalten Sie per E-Mail. Die Annahme gilt mit der Versendung der Auftragsbestätigung durch die weiberei als erteilt. Für den Fall, dass wir die Bestellung nicht annehmen können, werden wir versuchen Ihnen dies entweder telefonisch, per E-Mail oder per Post mitzuteilen.

§3 Lieferzeit
Die reguläre Lieferzeit beträgt derzeit ca. 14 Werktage ab dem Zeitpunkt des Zahlungseinganges. Wir bemühen uns, Lieferfristen einzuhalten. Bei Lieferverzögerungen, die auf Umstände zurückzuführen sind, die uns bei Auftragserteilung nicht bekannt waren und nicht von uns zu vertreten sind, verlängern sich Lieferfristen in angemessenem Umfang.

§4 Lieferadresse
Soweit vom Besteller nicht anders angegeben, liefern wir an die Rechnungsadresse. Wünscht der Besteller eine von der Rechungsadresse abweichende Lieferadresse, so ist dies während des Bestellvorgangs anzugeben. Eine spätere Änderung der Lieferadresse ist uns leider nicht möglich.

§5 Angebot
Unsere Angebote sind unverbindlich. Durch Handarbeit bedingte Abweichungen sowie technische Änderungen behalten wir uns vor. Geringe Farbabweichungen der Waren, die auf unserer Internetseite dargestellt werden, sind durch verschiedene Bildschirmeinstellungen und Belichtungen möglich.

§6 Vorbehalt der Verfügbarkeit
Unsere Auftragsbestätigungen erfolgen stets unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit. Die zum Verkauf stehenden Produkte werden grundsätzlich in limitierter Auflage produziert. Im Einzelfall kann es dazu kommen, dass ein Produkt zum Zeitpunkt der Bestellung nicht mehr lieferbar ist. Ist dies der Fall, behalten wir uns vor, die Ware nicht zu liefern. Der Besteller wird davon umgehend in Kenntnis gesetzt.

§7 Preise
Die im Internet genannten Preise verstehen sich in Euro inklusive der jeweils geltenden Mehrwertsteuer. 

§8 Versandkosten
Wir berechnen die Versandkosten innerhalb Deutschlands pauschal mit 5,00€ pro Bestellung. Ab einem Bestellwert von 100€ liefern wir versandkostenfrei. Für den Versand ins Ausland sind die Versandkosten per E-Mail zu erfragen.

§9 Fälligkeit und Zahlung
Wir bieten momentan nur die Zahlung per Überweisung an. Die bestellten Produkte werden erst hergestellt und versandt, nachdem die Zahlung eingegangen ist. Soweit eine Zahlung nicht innerhalb von dreißig Tagen ab Ihrer Bestellung eingeht, wird Ihre Bestellung von der weiberei annulliert.

Bankverbindung:
Stadtsparkasse München
Kontoinhaber: Gesa Götting
BIC SSKMDEMM
IBAN DE3970 150 000 1000 3403 88

§10 Mängelhaftung, Beanstandungen
Liegt ein Mangel der Kaufsache vor, kann der Besteller Nacherfüllung  (Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung) verlangen. Schlägt die Nacherfüllung fehl, kann der Besteller bei einem nicht unerheblichen Mangel vom Vertrag zurücktreten, den Kaufpreis mindern oder Schadensersatz geltend machen. Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitere Ansprüche des Bestellers - gleich aus welchen Rechtsgründen - ausgeschlossen. die weiberei haftet deshalb nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind.

§11 Rückgaberecht und Rückgabefolgen
Die erhaltene Ware kann ohne Angabe von Gründen innerhalb von zwei Wochen durch Rücksendung umgetauscht werden. Sonderbestellungen sind vom Umtausch ausgeschlossen. Geringe Abweichungen in Form und Farbe sind kein Grund zum Umtausch. Bei Rückfragen: die weiberei unter der Telefonnummer+49 (0) 171 48912 79. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt der Ware und dieser Belehrung. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware. Die Rücksendung erfolgt auf Besteller Kosten. Die Rücksendung oder das Rücknahmeverlangen hat zu erfolgen an: 

Roly Poly / die weiberei
Klenzestr. 63
80469 München


Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Ware kann Wertersatz verlangt werden. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung - wie Sie etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen kann die Wertersatzpflicht vermieden werden, indem Ware nicht in Gebrauch genommen und alles unterlassen wird, was deren Wert beeinträchtigt.

§12 Nutzung der Kundendaten
Eine Nutzung der Kundendaten durch die weiberei erfolgt zum Zwecke der Abwicklung von Bestellungen und Zahlungsvorgängen. Darüber hinaus nutzen wir Ihre Daten, um mit Ihnen über Bestellungen, Produkte, Dienstleistungen und über Marketingangebote zu kommunizieren, unsere Datensätze zu aktualisieren und Ihre Kundenkonten bei uns zu unterhalten. Wir nutzen Ihre Informationen auch dazu, unseren Shop und unsere Internetseite zu verbessern, einem Missbrauch unserer Website vorzubeugen oder einen zu entdecken oder Dritten die Durchführung technischer, logistischer oder anderer Dienstleistungen in unserem Auftrag zu ermöglichen. Wir sichern zu, Ihre Daten ausschließlich für diese Zwecke zu verwenden.

§13 Eigentumsvorbehalt
Alle Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung des Rechnungsbetrages einschließlich aller Nebenkosten unser Eigentum. Der Käufer darf zwar im Rahmen des üblichen Geschäftsverkehrs über die Ware verfügen, Sie jedoch weder verpfänden noch sicherheitsübereignen. Ansprüche aus der Weiterveräußerung werden hiermit an uns abgetreten. 

Roly Poly / die weiberei
Gesa Götting
Stand April 2014